2n2x vereint Datenschutz und IT-Knowhow

2n2x bietet Datenschutz und Datensicherheit aus einer Hand

Die Begriffe Datenschutz und Datensicherheit werden in der Praxis oft synonym verwendet. Was genau ist mit den Begriffen gemeint, wo unterscheiden sie sich und wo liegt die Schnittmenge?

  • Bei der Datensicherheit geht es um den Schutz von digitalen und analogen Daten im Allgemeinen. Datensicherheit hat das Ziel, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten sicherzustellen. Im Unterschied zum Datenschutz beschränkt sie sich also nicht auf personenbezogene Daten, sondern erstreckt sich auf alle Daten. Bei der Datensicherung geht es also um praktische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Daten. Themen wie Zugriffskontrolle, Verschlüsselung von Daten, Backup und Desaster-Recovery Lösungen kommen hier zum Einsatz.
  • Beim Datenschutz nach DSGVO geht es um die Verarbeitung personenbezogene Daten, d.h. die Wahrung der Rechte der Betroffenen (Transparenz der Informationen, Auskunftsrecht, Recht auf Löschung, etc.) und Pflichten der Verantwortlichen (Verarbeitung nur mit Einwilligung oder Vertrag, Informationspflicht, etc.), aber auch um Datensicherheit. Jeder Mensch soll selbst darüber bestimmen können, ob und wie Daten zu seiner Person erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Schnittstelle zwischen Datenschutz und Datensicherheit

Die im Datenschutzrecht geforderte Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen (kurz TOM) zur Sicherstellung der Datensicherheit bildet die Schnittstelle zwischen den beiden Fachbereichen.
Nach § 9 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind alle Stellen, die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen dazu verpflichtet, technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, Datensicherheit zu gewährleisten.

Beispielsweise sind bei der Verarbeitung von Kundendaten nicht nur die Grundsätze des Datenschutzes zu beachten, sondern auch einige Sicherheitsfragen: Wer darf auf diese Daten zugreifen? Mit welchen konkreten Maßnahmen kann man die Kundendaten vor unbefugten Zugriffen schützen?
Im Rahmen der Datenschutzdokumentation wird zudem gefordert, das Konzept zur Datensicherheit schriftlich festzuhalten. Das Datensicherheitskonzept muss dabei dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Die Datenschutzgesetze machen weiter keine genauen Vorgaben zur Art der technischen Schutzmaßnahmen. Die IT und somit auch die Datensicherheit sind sehr dynamisch und entwickelten sich schnell weiter. Hier ist Spezialwissen im aus dem Bereich IT-Sicherheit unerlässlich.

2n2x vereint Datenschutz und IT-Knowhow

Um Sie optimal unterstützen zu können und die erforderlichen IT- und Datenschutzkenntnisse zusammenzubringen, arbeiten wir mit der auf IT-Sicherheit spezialisierten niteflite networxx GmbH zusammen, einer Schwestergesellschaft von 2n2x.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, unseren Kenntnissen über den aktuellen Stand der Technik und des Datenschutzrechts, können wir Ihnen ein passgenaues Datenschutz- und Datensicherheits-Angebot schnüren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wer ist niteflite networxx? Interview mit Radio Oberland - Hören Sie rein!

von Radio Oberland und Maximilian Pfister, Geschäftsführer der niteflite networxx GmbH

Was können wir für Sie tun?

Rufen Sie uns an  Tel: + 49 (0)881 387896 - 0
oder kontaktieren Sie uns per Mail - kostenfrei und unverbindlich. 
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Datenschutz

4 + 2 =